Liebe Patientinnen, liebe Patienten,

angesichts der Coronavirus-Pandemie (COVID-19) haben wir Maßnahmen getroffen, um die Sicherheit und das Wohl unserer Patienten/-innen und Mitarbeiter/-innen zu schützen.

Bitte kommen Sie nicht in die Praxis, wenn Sie unter Beschwerden wie Husten, Schnupfen, Gliederschmerzen oder Fieber leiden.

Bitte haben Sie dafür Verständnis, dass wir nur Patienten/-innen mit einem zuvor vereinbarten Termin in die Praxis einlassen.

Patienten/-innen mit akuten Problemen müssen sich zunächst telefonisch oder per Mail anmelden. Ebenso gilt die Anmeldung durch den Hausarzt. Sie bekommen in der Regel einen Termin am gleichen oder am folgenden Vormittag. Nicht angemeldete Akutfälle werden nur nach Rücksprache mit dem in der Praxis anwesenden Arzt behandelt.

Bereits vereinbarte Termine behalten ihre Gültigkeit und werden 1-2 Tage vorher telefonisch von uns bestätigt. Wir behalten uns vor, Termine zu verschieben oder abzusagen, soweit es die geänderte Praxisorganisation erfordert.

Rezeptwünsche, Überweisungen usw. bitten wir telefonisch oder per Mail zu erledigen.

 

Wir bitten alle Patienten/-innen mit einem Mund-Nasen-Schutz in die Praxis zu kommen und sich beim Eintreten und Verlassen der Praxis die Hände zu desinfizieren.

 

Um das Infektionsrisiko möglichst gering zu halten, haben wir folgende Maßnahmen in der Praxis ergriffen:

  • Alle Mitarbeiter/-innen tragen einen Mund-Nasen-Schutz
  • Alle Mitarbeiter/-innen desinfizieren sich noch sorgfältiger vor und nach jedem Patientenkontakt die Hände
  • Flächen, Türklinken, WC´s etc. werden engmaschig desinfiziert
  • Die Praxis wir großzügig gelüftet
  • Desinfektionsmittel steht für alle am Eingang und in den Sprechzimmern bereit
  • Keine Wartezeiten
  • Unsere Praxis ist groß! Wir nutzen alle verfügbaren Praxisräume und die frische Luft vor der Praxis als Wartezone um einen ausreichenden Abstand zu anderen Personen zu gewährleisten

 

Es grüßt Sie herzlich

Ihr Praxisteam

Singen, 01.09.2020

ee Patientin